Judoka in Holle

Am Sontag starteten bei den BEM der U14  Sebastian und Adrian für die SG Diepholz. Für beide Wettkämpfer ist es das erste Jahr in der U 14.

Sebastian musste in seinen ersten Kampf gleich gegen einen 13 jährigen Kämpfer aus Holle antreten. Mit seinen ersten Aktionen zeigte Sebastian, dass er sich nicht verstecken muss. So gelang es ihn in der ersten Minute seinen Gegner mit einer Starken Standarbeit zu überraschen. Als Sebastian nach einer kleinen Unaufmerksamkeit seine Verteidigung vernachlässigte, nutzte der erfahrenere Holler die Gelegenheit und konnte Sebastian auf Ipon werfen. Auch in den zweiten Kampf musste sich Sebastian nach zwei Minuten geschlagen geben.

 Auch Adrian konnte sich, in seiner ersten Begegnung, mit einem Judoka aus Holle messen. Der Holler kämpfte in den ersten Sekunden schon sehr offensiv und brachte den Diepholzer in Bedrängnis. Leider ließ sich Adrian, durch das offensive Vorgehen des Gegners, ablenken und gab schon in der ersten Minute den Punkt ab. In seinem zweiten Kampf agierte Adrian selbstsicherer und schaffte es seinen Gegner zu verunsichern. Diesen Vorteil nutzte er und konnte den Kampf mit einem Haltegriff gewinnen. Seinen dritten Kampf verlor Adrian nach wenigen Sekunden durch einen überrachenden Wurf des Gegners.Beide Kämpfer zeigten schöne Kämpfe zu denen wir herzlich gratulieren möchten.

Euer Trainerteam

 

Bowlingabend für Judoka

13.09.2011
Auf der Bowlingbahn in Vechta, zeigten die Diepholzer Judoka dass sie nicht nur verdammt gut Judo können, sondern auch vortrefflich mit der Bowlingkugel ihre Gegner (in diesem Fall die Pins) zu Boden bringen können.

Der Anlass zu diesem Abend war die Verabschiedung von Mareike Hoffmann und Tobias Diehl. Beide werden aus beruflichen Gründen Diepholz verlassen. Mit Ihnen verliert der Verein zwei ausgezeichnete Trainer und Sportler. Wir wünschen beiden alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Die beste Ergebnisse auf der Bowlingbahn erzielte Artur Pracht, beinahe jeder seiner Würfe brachte alle zehn Pins zu Fall. Trainer Michael Bartel, der selber eine sehr wechselhafte Leistung zeigte, war mit Arturs können vollends zufrieden, ebenso mit der gezeigten Leistung von Leena Diehl, die bis zum Ende an ihrer perfekten Wurftechnik feilte.
Nach zwei Stunden Action auf der Bowlingbahn gab es noch einen kleinen Snack im Abschluss.

Lehrgang mit Olympiasieger Ole Bischoff

Am 18.09.2011 richtete der ACS Nienburg, zu seinem 100 jährigen Bestehen, einen Lehrgang mit Olympiasieger Ole Bischoff aus. Diese Gelegenheit nutzten acht Judoka der SG Diepholz und konnten viele Techniken von einem Olympiasieger erlernen. Der krönende Abschluss war eine Autogrammstunde mit Ole, wo auch Fragen zu den letzten Weltmeisterschaften in Paris und zu seinem Auftritt bei Stefan Raab erörtert wurden.
Zusammenfassend betrachtet war dieser Lehrgang ein unvergessliches Erlebnis, welches wir im nächstem Jahr unbedingt wiederholen wollen.

Judo / Ju-Jutsu im neuen Look

Hallo Sportinteressierte,

die Webseite der Sparte Judo / Ju-Jutsu zeigt sich im neuen Design. Die Seite sieht aber nicht nur anders aus. Durch die Umstellung kann das Trainerteam jetzt noch schneller die aktuellsten Infos für euch online stellen. Außerdem sind alte Artikel schnell über die neuen Archiv-Links zu erreichen.

Viel Spaß mit der neuen Seite!