Kanutour der “Judosenioren“ auf der Lohne

Kurz vor den Sommerferien wurden die „Judosenioren“  von Jörg Böse (Bright Side Tours) eingeladen auf der Lohne eine Kanutour zu machen.  In den Wintermonaten ist Jörg in dieser Gruppe selbst aktiv. Auf halber Strecke wurde beim Rastplatz von Jörg  zur Stärkung eine Pause mit Bratwürstchen und Salat eingelegt. Dann konnte bei super Wetter die Tour bis Diepholz weitergepaddelt werden. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass solche Ausflüge den Gruppenzusammenhalt stärken und freuen sich schon darauf wieder mit Jörg Böse trainieren zu können.

Ab sofort treffen sich die acht aktiven „Judosenioren“ wieder jeden Dienstag in der Jahnhalle auf der Judomatte. Vom Weiß- bis zum Schwarzgurt und von 66- 35 Jahren ist alles vertreten.  Weitere Teilnehmer sind herzlich willkommen, es freuen sich schon Willi Henke (III DAN) und Franziska König (II DAN). Das Training beginnt mit einem ausgedehnten Fitness- und Gesundheitstraining. Es reicht aus im Jogginganzug am Training teilzunehmen, ein Judoanzug ist nicht erforderlich. Alle weiteren Interessierten erwarten Willi und Franziska am Dienstag  ab 20 Uhr in der Jahnsporthalle in der Thouarsstraße in Diepholz. Auskünfte erteilen Franziska König (Tel. 05441 7761) und Wilhelm Henke (Tel. 05441 2643)