Judoka in Holle

Am Sontag starteten bei den BEM der U14  Sebastian und Adrian für die SG Diepholz. Für beide Wettkämpfer ist es das erste Jahr in der U 14.

Sebastian musste in seinen ersten Kampf gleich gegen einen 13 jährigen Kämpfer aus Holle antreten. Mit seinen ersten Aktionen zeigte Sebastian, dass er sich nicht verstecken muss. So gelang es ihn in der ersten Minute seinen Gegner mit einer Starken Standarbeit zu überraschen. Als Sebastian nach einer kleinen Unaufmerksamkeit seine Verteidigung vernachlässigte, nutzte der erfahrenere Holler die Gelegenheit und konnte Sebastian auf Ipon werfen. Auch in den zweiten Kampf musste sich Sebastian nach zwei Minuten geschlagen geben.

 Auch Adrian konnte sich, in seiner ersten Begegnung, mit einem Judoka aus Holle messen. Der Holler kämpfte in den ersten Sekunden schon sehr offensiv und brachte den Diepholzer in Bedrängnis. Leider ließ sich Adrian, durch das offensive Vorgehen des Gegners, ablenken und gab schon in der ersten Minute den Punkt ab. In seinem zweiten Kampf agierte Adrian selbstsicherer und schaffte es seinen Gegner zu verunsichern. Diesen Vorteil nutzte er und konnte den Kampf mit einem Haltegriff gewinnen. Seinen dritten Kampf verlor Adrian nach wenigen Sekunden durch einen überrachenden Wurf des Gegners.Beide Kämpfer zeigten schöne Kämpfe zu denen wir herzlich gratulieren möchten.

Euer Trainerteam